Protein Porridge Vanille Kokos

Protein Porridge Vanille Kokos

Protein Porridge Vanille Kokos

icon coconut 1 icon coconut 1 icon coconut 1 icon coconut 1 icon coconut 1

Unser Protein-Porridge mit einer Portion extra Sweets. Gibt dir Energie für den Start in den Tag oder für zwischendurch. Porridge ist ja nun ein gängiges Frühstück bei vielen, aber vielleicht können wir dir noch eine Anregung zum Verzieren und Toppen deiner Kreation geben. Zusammen mit unserem Protein Bar Coco Jambo als süßes Extra sowie einer Portion Vegan Protein Vanilla Sky, sparst du dir jeglichen anderen Zucker und gibst deinem Porridge zusätzlich eine feine Vanillenote.

Protein Porridge Vanille Kokos

Wie viel Zeit benötigst du ?

Für die Zubereitung brauchst du maximal 10 Minuten.

Das Rezept ergibt eine große Schale oder reicht für 2 Portionen (individuell anpassbar)

Nährwerte pro Schale/ 2 Portionen

600 kcal
41,2 g Eiweiß
73,7 g Kohlenhydrate
10,6 g Fett
8,1 g Ballaststoffe

Diese Zutaten brauchst du dazu:

So kommst auch du in den Genuss ...

  1. Die Haferflocken in einen Topf geben und mit Wasser/Milch bedecken
  2. Einmal aufkochen und auf mittlerer Hitze köcheln bis zur gewünschten Konsistenz.
  3. Während das Porridge auf mittlerer Stufe köchelt, das Proteinpulver einrühren.
  4. In eine Schüssel füllen und mit Banane, Buchweizen und geschnittenem Proteinriegel toppen.
  5. Optional noch Himbeeren und Coquitos dazugeben.

 

Anne's Geheimtipps:

Leg‘ den Protein Bar in den Kühlschrank und rasple ihn anschließend über deine Kreation. So kommt der Kokosgeschmack noch mehr zur Geltung.

Ein Teelöffel Flohsamenschalen beeinflussen deine Verdauung positiv. 😊

 

icon coconut 1 icon coconut 1 icon coconut 1 icon coconut 1 icon coconut 1

 

 

Icon: <div>Icons made by <a href="https://www.flaticon.com/free-icon/coconut_2044943?related_item_id=2044886&term=coconut" title="Vitaly Gorbachev">Vitaly Gorbachev</a> from <a href="https://www.flaticon.com/" title="Flaticon">www.flaticon.com</a></div>

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen