OPC - Verstärkung für deine Hausapotheke

OPC - Verstärkung für deine Hausapotheke

Da ihr unsere Vorräte des Vitamin C aufgekauft habt, um auch vorbeugend etwas Gutes für euer Immunsystem zu tun, hier eine wichtige Information für euch:

Damals und heute belegen etliche Studien die Kombiwirkung von Vitamin C und OPC. Ja richtig gelesen. OPC verstärkt die Wirkung von Vitamin C um das 10-fache. Andersrum verstärkt auch Vitamin C die Gefäßschutzwirkung von OPC.

Was ist OPC?

OPC ist die Abkürzung für Oligomere Proanthocyanidine und sind Stoffe, die in Pflanzen vorkommen, wie beispielsweise in Äpfeln, viele Kiefernarten, Zimt, Traubenkernen sowie -schalen, aber auch in Beeren oder Grüntee.

Nahrungsergänzungsmittel mit OPC werden vorrangig aus Traubenkernen hergestellt. Diese landen somit beispielsweise nach der Weinherstellung nicht im Müll und werden in einem Verfahren verwertet.

OPC hat eine super starke antioxidative Wirkung.

Das belegen mehrere Studien. Beispielsweise fanden Wissenschaftler im Jahr 2000 heraus, dass die Bioverfügbarkeit von Traubenkernextrakt sehr hoch ist und OPC schlussfolgernd einen wesentlich besseren Schutz vor freien Radikalen hat, als Vitamin C, E und Beta Carotin. Weitere Studien bestätigen die Aktivität zum Schutz vor oxidativem Stress sowie bei der Wundheilung.

Was sind Antioxidantien?

Antioxidantien schützen unseren Körper vor freien Radikalen. Sie können vom Körper selbst gebildet werden (Enzyme, Hormone, Stoffwechselprodukte) oder mit der Nahrung zugeführt werden (Gemüse, Obst, Nüsse, Nahrungsergänzungsmittel).  Bestandteile des antioxidativen Netzwerkes sind einzelne Vitamine, wie B2, C und E sowie Mineralstoffe, wie Zink und Selen.

Was sind freie Radikale ?

Freie Radikale sind Sauerstoffteilchen, die unseren Körper schädigen können (Bspw. Durch Umweltgifte, Zigarettenrauch, UV-Strahlung). Sie beschleunigen den Alterungsprozess und können Erkrankungen, wie Herz-Kreislauferkrankungen, Alzheimer, Krebs oder den grauen Star, auslösen.

Hauptgrund für unseren Alterungsprozess sind freie Radikale.

Unser Körper schützt sich mit verschiedenen Vorgängen gegen diese freien Radikale. Er setzt dazu körpereigene Schutz- und Entgiftungssysteme ein, die wiederrum nur mit ausreichend Cofaktoren, wie Vitaminen und Spurenelementen, funktionieren.

Oxidativer Stress

Ein Überschuss an freien Radikalen bedeutet ein Mangel an Mikronährstoffen, die üblicherweise die freien Radikale abfangen. Die Schadstoffe (freie Radikale) greifen unsere Zellen täglich tausendfach an. Kann unser Körper diese Angriffe nicht mehr abwehren, da er zu wenige Mikronährstoffe besitzt, entstehen Schäden in den Zellen und wir sprechen von oxidativem Stress. Kurz gesagt ist oxidativer Stress ein Ungleichgewicht zwischen Oxidantien (Schadstoffen) und Antioxidantien (Vitamine, Spurenelemente).

Weitere Wirkungsweisen von OPC

OPC wirkt entzündungshemmend, verbessert die Zusammensetzung der Darmflora, schützt Blutgefäße, wirkt als natürlicher Blutverdünner, wirkt sich auf den Cholesterinspiegel sowie die Insulinresistenz aus.

Eine Zufuhr- oder Höchstmengenempfehlung für OPC gibt es in Deutschland aktuell noch nicht seitens des Bundesinstitutes für Risikobewertung und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und Landwirtschaft.

Die vielen guten Eigenschaften des OPC machen es zu einem Allrounder und somit darf es keinesfalls in deinem Vitamin-Vorratsschrank fehlen.

Bagchi, D.; Garg, A.; Krohn, R. L.; Bagchi, M.; Tran, M. X.; Stohs, S. J. (1997). Oxygen free radical scavenging abilities of vitaminc C and E, and a grape seed proanthocyanidin extract in vitro. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9090754.

Nuttall SL, Kendall MJ, Bombardelli E, Morazzoni P. An evaluation of the antioxidant activity of a standardized grape seed extract, Leucoselect. J Clin Pharm Ther. 1998 Oct;23(5):385-9. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9875688

https://www.ars.usda.gov/ARSUserFiles/80400525/Data/PA/PA.pdf

Shi J, Yu J, Pohorly JE, Kakuda Y. Polyphenolics in grape seeds-biochemistry and functionality. J Med Food. 2003 Winter;6(4):291-9. Review. PubMed PMID: 14977436. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14977436)

Bagchi D, Bagchi M, Stohs SJ, Das DK, Ray SD, Kuszynski CA, Joshi SS, Pruess HG. Free radicals and grape seed proanthocyanidin extract: importance in human health and disease prevention. Toxicology. 2000 Aug 7;148(2-3):187-97. PubMed PMID: 10962138. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10962138)

Ruijters EJ, Weseler AR, Kicken C, Haenen GR, Bast A. The flavanol (-)-epicatechin and its metabolites protect against oxidative stress in primary endothelial cells via a direct antioxidant effect. Eur J Pharmacol. 2013 Sep 5;715(1-3):147-53. doi: 10.1016/j.ejphar.2013.05.029. Epub 2013 Jun 4. PubMed PMID: 23747595. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23747595/

Nazimabashir, Manoharan V, Miltonprabu S. Cadmium induced cardiac oxidative stress in rats and its attenuation by GSP through the activation of Nrf2 signaling pathway. Chem Biol Interact. 2015 Dec 5;242:179-93. doi: 10.1016/j.cbi.2015.10.005. Epub 2015 Oct 14. PubMed PMID: 26462792. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26462792/)

Grases F, Prieto RM, Fernández-Cabot RA, Costa-Bauzá A, Sánchez AM, Prodanov M. Effect of consuming a grape seed supplement with abundant phenolic compounds on the oxidative status of healthy human volunteers. Nutr J. 2015 Sep 9;14:94. doi: 10.1186/s12937-015-0083-3. PubMed PMID: 26353756; PubMed Central PMCID: PMC4563857. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26353756)

  • Wang H, Xue Y, Zhang H, Huang Y, Yang G, Du M, Zhu MJ. Dietary grape seed extract ameliorates symptoms of inflammatory bowel disease in IL10-deficient mice. Mol Nutr Food Res. 2013 Dec;57(12):2253-7. doi: 10.1002/mnfr.201300146. Epub 2013 Aug 21. PubMed PMID: 23963706; PubMed Central PMCID: PMC3976669. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23963706)

Luettig J, Rosenthal R, Barmeyer C, Schulzke JD. Claudin-2 as a mediator of leaky gut barrier during intestinal inflammation. Tissue Barriers. 2015 Jan 14;3(1-2):e977176. doi: 10.4161/21688370.2014.977176. PubMed PMID: 25838982; PubMed Central PMCID: PMC4372021. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4372021/)

Yang G, Wang H, Kang Y, Zhu MJ. Grape seed extract improves epithelial structure and suppresses inflammation in ileum of IL-10-deficient mice. Food Funct. 2014 Oct;5(10):2558-63. doi: 10.1039/c4fo00451e. Epub 2014 Aug 19. PubMed PMID: 25137131. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25137131)

Li WG, Zhang XY, Wu YJ, Tian X. Anti-inflammatory effect and mechanism of proanthocyanidins from grape seeds. Acta Pharmacol Sin. 2001 Dec;22(12):1117-20. PubMed PMID: 11749811. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11749811)

Polagruto JA, Gross HB, Kamangar F, Kosuna K, Sun B, Fujii H, Keen CL, Hackman RM. Platelet reactivity in male smokers following the acute consumption of a flavanol-rich grapeseed extract. J Med Food. 2007 Dec;10(4):725-30. PubMed PMID: 18158849. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18158849)

Chang WC, Hsu FL. Inhibition of platelet aggregation and arachidonate metabolism in platelets by procyanidins. Prostaglandins Leukot Essent Fatty Acids. 1989 Dec;38(3):181-8. PubMed PMID: 2516322. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2516322)

Preuss HG, Wallerstedt D, Talpur N, Tutuncuoglu SO, Echard B, Myers A, Bui M, Bagchi D. Effects of niacin-bound chromium and grape seed proanthocyanidin extract on the lipid profile of hypercholesterolemic subjects: a pilot study. J Med. 2000;31(5-6):227-46. PubMed PMID: 11508317. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11508317)

Yogalakshmi B, Bhuvaneswari S, Sreeja S, Anuradha CV. Grape seed proanthocyanidins and metformin act by different mechanisms to promote insulin signaling in rats fed high calorie diet. J Cell Commun Signal. 2014 Mar;8(1):13-22. doi: 10.1007/s12079-013-0210-x. Epub 2013 Sep 12. PubMed PMID: 24026800; PubMed Central PMCID: PMC3972396. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3972396/)

https://www.swissanalysis.ch/files/53/flyer-oxidativer-stress.pdf


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen